Wahlen FH Aachen

Bild von Jan Krings (FB 7)

Jan Krings (FB 7)

studiert am Fachbereich 7 Betriebswirtschat im 5. Semester

- 23 Jahre alt
- aus Würselen / Aachen
- bereits 1 Jahr im Fachschaftsrat 7 tätig (Erstsemesterarbeit)

Kandidaturen

Kandidatur für

  • Wahl zum Fachschaftsrat 7

Fragen

gefragt von Hundebabyauslieferungsfachassistent (B.A) am 01.4.2019

Das ist natürlich ein sehr schwieriges Thema am Fachbereich.
Aus Sicht der Uni kann ich grundsätzlich verstehen, dass man Langzeitstudenten los werden will, die mehrere Semester eingeschrieben sind ohne wirklich zu studieren.
Leider finde ich die dazugehörigen Lösung durch den Wechsel der Prüfungsordnung nicht besonders fair umgesetzt und es wird auf dem Rücken einiger Studenten ausgetragen, die ernsthaft einen Abschluss anstreben, jedoch aus verschiedensten Gründen nicht in Regelstudienzeit studieren können.
Als Student kann man von der aktuellen Situation kein Fan sein und das bin ich natürlich auch nicht. Auch mich betrifft der Wechsel der Prüfungsordnung und von einer freien Gestaltung des Studiums ist nicht mehr zu sprechen.

Aktuell hat die Fachschaft eine neue Email-Aresse eingerichtet um Studenten zu helfen.
Ich werde mich dort um Fragen zur Prüfungsordnung kümmern, da ich mich selber mit dem Thema auseinandergesetzt habe.
Die E-Mail Adresse lautet: studi.hilfe.fsr.fb7@gmail.com
Ich hoffe als neue Fachschaft wird diese Email Adresse populär gemacht um einen engeren Kontakt zu den Studierenden zu schaffen, da aktuell bis auf 3-4 Ausnahmen, zwar viel Unmut gegenüber der Fachschaft ausgesprochen wurde jedoch nie der Weg zu uns mit Problemen gewählt worden ist.

gefragt von Michael am 03.4.2019

Ich habe seit meinem Eintritt in die Fachschaft vor einem Jahr erst eine Sitzung verpasst, weil ich im Urlaub war. Ich bin bei jedem Event engagiert dabei gewesen und nehme mir die nötige Zeit. Das wird auch in Zukunft der Fall sein und ich wäre auch bereit mehr oder verantwortungsvollere Aufgaben zu übernehmen.
Meine Arbeitsstelle schränkt mich garnicht ein, da ich meine Zeiten frei einteilen kann.
Was dazu mit einer Einschränkung aufgrund des Tutorenlebens gemeint ist, verstehe ich nicht ganz. Nur weil man Tutor ist, heißt das nicht das man jeden Tag feiern geht und nur Party im Kopf hat.

gefragt von A. am 03.4.2019

Meine Hauptaufgabe war die Erstsemesterarbeit. Zum Beginn der letzten Legislaturperiode hatte die Fachschaft finanzielle Probleme und wir haben uns damit beschäftigt ein neues Konzept der Orientierungswoche zu erstellen um unsere Kosten auf ein Minimum zu senken. Da uns das sehr gut gelungen ist, konnten wir uns zu diesem Semestern um eine andere Problemstelle kümmern. Unser Partyimage. Wir haben neben dem üblichen Programm ein Kulturprogramm eingeführt, dass aus einer Domführung und einer Stadttour bestand um Erstis, die aus der Ferne nach Aachen ziehen , die Stadt und ihre historischen Geschichte nahe zu bringen.
Zusätzlich haben wir einen Sporttag aus einem Fußball und einem Badmintonturnier eingeführt, das mit einer Aktion der DKMS unterstützt wurde.
Unserer Meinung nach ist es uns gut gelungen ein Programm zu erstellen, dass nicht nur aus Party und Saufen besteht, sondern sich um kulturelle, sportliche und soziale Komponenten ergänzt. Natürlich wollen wir zum nächsten Semester das Programm weiter verbessern und weiter Abstand gewinnen von dem Party Image.

gefragt von Rainer am 04.4.2019

Im letzten Semester hatten wir uns erstmal auf die Erstis konzentriert. Jedoch war bereits die Sportveranstaltung offen für den ganzen Fachbereich. Diese soll auch mit noch mehr Erfolg im nächsten Semester durchgeführt werden! Da das kulturelle Programm auf 25 Personen begrenzt war, konnten wir es noch nicht für alle öffentlich machen. Aber wir werden uns sicherlich zusammen setzen und uns Gedanken machen wie wir das ganze ausweiten können um es für mehr studierende anbieten zu können. Vielleicht kommen durch neue Mitglieder im Fsr weitere Anregungen hinzu. Wir würden uns freuen!

gefragt von Rainer am 04.4.2019

Ich überlege mich selbst für den FBR aufstellen zu lassen. Desweiteren haben wir zusammen mit dem Asta auf der Erstsemesterfahrt bei den Erstis Werbung gemacht für sämtliche Möglichkeiten sich im Studium zu engagieren. Aufstellung für dem FSR, FBR,..

gefragt von alter Hase am 09.4.2019

Man könnte die Zusammenarbeit in der neuen Legislaturperiode verbessern.

Frage stellen

Bitte beachten: Fragen, die nicht im unmittelbaren Zusammenhang mit den Wahlen stehen oder dazu dienen Personen zu diffamieren, werden von der Moderation gelöscht.